Hinrich Oellrich : Gedenken

Veröffentlicht am 30.Januar 2021

Schweren Herzens betrauern die Samtgemeinde Börde
Lamstedt und die Gemeinde Lamstedt den Tod von

Hinrich Oellrich
Träger des Verdienstkreuzes am Bande der
Bundesrepublik Deutschland und der Ehrennadel
der Samtgemeinde Börde Lamstedt sowie Inhaber
des Ehrenbechers der Gemeinde Lamstedt.
Der Verstorbene fungierte von 1990 bis 2012 als Vorsitzender der Teilnehmergemeinschaften des Flurbereinigungsverfahrens Lamstedt. Darüber hinaus engagierte er
sich von 1991 bis 2009 als Vorsitzender des Verbandes der
Teilnehmergemeinschaften mit damals 15 Flurbereinigungsverfahren und einer Fläche von rd. 19.000 Hektar.
Beide Ämter hat Hinrich Oellrich mit großen Fachwissen
ausgeübt. Dabei war es stets sein Ziel, die heimische
Landwirtschaft zu fördern und zukunftsorientiert zu
entwickeln. Im Konsens mit dem damaligen Amt für
Landentwicklung, Gemeinde, Samtgemeinde und der
Jagdgenossenschaft hat er die landwirtschaftlichen Produktions- und Arbeitsbedingungen erheblich verbessert.
Mit seiner Souveränität und seiner diplomatischen, aber
auch humorvollen und charmanten Art hat er das Wirken
des Verbandes entscheidend geprägt. Maßnahmen zur
Landschaftspflege und Landschaftsgestaltung konnten
unter seiner Leitung gefördert und umgesetzt werden.
Weiter übernahm Hinrich Oellrich wichtige Führungsaufgaben im Genossenschaftswesen, so im Vorstand der
Molkerei Lamstedt und bei der heutigen Spar- und Darlehnskasse Börde Lamstedt-Hechthausen. Mehr als drei
Jahrzehnte wirkte er mit großem Einsatz und Sachverstand sehr erfolgreich für die hannoversche Rinderzucht.
Hinrich Oellrich hat sich stets im außerordentlichen
Maße für die Geschicke - vor allem der landwirtschaftlichen Genossenschaften - eingesetzt und so zahlreiche
Arbeitsplätze in unserer strukturschwachen Region gesichert. So ist auch die heutige Existenz von vielen landwirtschaftlichen Betrieben maßgeblich dem unnachgiebigen Engagement von Hinrich Oellrich zu verdanken.
In dankbarer Anerkennung und Würdigung seiner Verdienste wurde sein Wirken um die Region mit der Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande, des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, der Verleihung
der Ehrennadel der Samtgemeinde Börde Lamstedt und
dem Ehrenbecher der Gemeinde Lamstedt gewürdigt.
Wir werden das Wirken und die Persönlichkeit des
Verstorbenen in dankbarer und ehrenvoller Erinnerung
behalten.
Lamstedt, 28. Januar 2021

Gemeinde Lamstedt

Samtgemeinde Börde Lamstedt

Manfred Knust
Bürgermeister

Holger Meyer
Samtgemeindebürgermeister

Zurück