Henry Böhack : Gedenken

Veröffentlicht am 20.Februar 2019

In dankbarer Erinnerung nehmen wir Abschied von

Henry Böhack
der wie kein anderer den Reitsport in unserer
Region geprägt hat.
Es gab kaum eine Reitsportveranstaltung in der Region,
bei der er nicht anwesend war. Ob als begeisterter Reiter, Gast oder insbesondere als Sprecher fand er immer
die richtigen Worte für den Pferdesport, den Reiter und
das Pferd. In seiner Funktion als Präsident des Vereins
für Pferderennen auf dem Duhner Watt e. V. trug er
ganz maßgeblich dazu bei, dass der Landkreis Cuxhaven mit seinen drei großen Reitsportveranstaltungen
Dobrock-Turnier, Duhner Wattrennen und Elmloher
Reitertage eine Ausnahmestellung im Pferdeland Niedersachsen einnehmen konnte. Seinem Wirken ist das
stete Zusammenwachsen dieser drei Großveranstaltungen zu verdanken. So war er im Jahr 2000 Mitinitiator
des 1. Reitsportgipfels, der einen Austausch und später
die Zusammenarbeit zwischen den Veranstaltern begründete.
Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.
Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.
Dein Leitspruch war: „Und vergesst mir die
Pferde nicht.“ Dies, lieber Sir Henry, werden
wir immer beherzigen.

Kuratorium für Pferdesport
Bremerhaven-Wesermünde e. V.
Kreisreiterverband Wesermünde e. V.

Zurück