Bernd Semmling : Gedenken

Veröffentlicht am 28.September 2019

Wingst, im September 2019
Die Fußballer des VfL Wingst
trauern um ihren Mitspieler

Bernd „Berni“ Semmling
(verh. Schriever)
der im Alter von nur 28 Jahren bei einem Verkehrsunfall
ums Leben kam.
Bernd war ein toller Mensch, der Stärke ausstrahlte.
Er war bereit, alles für den Verein zu geben und man
wusste, dass man sich immer auf ihn verlassen konnte.
Es war uns eine Freude mit ihm zusammenzuspielen,
sein Einsatz für den VfL Wingst war unermüdlich.
Er wird in unserer Mitte fehlen.
Sein unbändiger Siegeswille und sein großes Kämpferherz werden unserer VfL-Familie sehr fehlen, da wir
gemeinsam noch so viel erreichen wollten.
Den Weg, den wir gemeinsam gegangen sind, werden
wir weitergehen und in Gedanken wird Bernd immer an
unserer Seite sein. Wir werden Bernd und die gemeinsame Zeit nie vergessen.
Unsere Gedanken sind bei seinem Sohn, seinen Eltern,
seiner Schwester und den Angehörigen, denen wir in
dieser schweren Zeit viel Kraft und Zuversicht wünschen.
VfL Wingst 2. und 1. Herren
-Fußballabteilung-

Zurück